• Home
  • Ilegal Mezcal Añejo 50cl

Ilegal Mezcal Añejo 50cl

Nicht auf Lager
  • Versandkostenfrei ab 100 EUR
  • Voraussichtlicher Wareneingang: Unbekannt
€ 69,90 (€ 139,80/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Produktbenachrichtigung
Wenn dieser Haken gesetzt ist, werden Sie automatisch benachrichtigt sobald das Produkt wieder verfügbar ist.
  • Beschreibung

    Kurzübersicht

    Nach nur 18 Monaten Lagerung in diversen Eichenfässern ist der Ilegal Mezcal ausgereift genug, um es mit den Premium-Spirituosen dieser Welt aufzunehmen.

    Beschreibung

    Details

    "Alt genug, um es besser zu wissen, jung genug, um es wieder zu tun" – So lautet das Motto von John Rexer, einem passionierten Gastronomen und Abenteurer, der für seine Kunden auch mal die Grenzen der Legalität überschreitet. Die Entstehungsgeschichte der Marke Ilegal Mezcal liest sich wie ein moderner Roman aus Lateinamerika: Der Inhaber der Café No Sé Bar, einem Künstler- und Musikertreff im guatemaltekischen Antigua, begann um das Jahr 2004, mexikanischen Mezcal (einen ca. 40%-igen Agavenschnaps) von Oaxaca über die Grenze zu schmuggeln. Der Grund? Er wollte seinen Kunden etwas Gutes tun. Die Spirituosen gehörten keiner Marke an, sondern entstammten einer Reihe von Privatbrennereien in verschiedenen Dörfern. Die Kunden in Guatemala fuhren auf den Mezcal so sehr ab, dass der Inhaber seine Karriere als Schmuggler ausbaute. Sein erster grosser Coup gelang, als einer der mexikanischen Brenner 600 Flaschen auf einmal loswerden wollte und ihn an seinen „Onkel“ verwies, der beim Übertransport behilflich war. Mit der Zeit wurde das Unterfangen zwar legalisiert, doch die Warenbeschaffung war nach wie vor kritisch: Die Fahrt von Oaxaca nach Antigua dauert ganze 15 Stunden und nicht selten gab es Überfälle, die von der Grenzpolizei koordiniert wurden.
    Der Mezcal Añejo kommt heutzutage auf ganz legalem und sicherem Wege nach Europa. Das 40%-ige Erzeugnis in der schlanken Flasche wird aus einer bestimmten Unterart der Espadín-Agave gebrannt, die mit Hand oder mit der Machete geerntet wird und dann in Erdöfen langsam röstet. Mittels einer von einem Pferd angetriebenen Tahoma-Mühle bereitet man die Agave schliesslich auf die Fermentierung und Destillation vor. Der Añejo reift für 13 Monate in alten Bourbonfässern, amerikanischem Eichenholz sowie französischem Eichenholz. Wer bei der Verkostung aufmerksam ist, wird Noten von Ahorn, Nelken, Bitterorangen, dunkler Schokolade und süsser Agave ausmachen können.

    Factsheet als PDF downloaden

    Zusatzinformation

    Zusatzinformation

    Alkoholgehalt 40%
    Flascheninhalt 50cl
    Herkunftsland Mexiko
    Region Oaxaca
    Abfüller Comercializadora y Envasadora de Mezcales de Oacaca, S.A. de C.V., J. Ma. Pino Suárez No. 604, Centro, 68000, Oaxaca, México
    Inverkehrsbringer Silverbogen Deutschland GmbH, Fichtenhain B 17, D-47807 Krefeld
    Marke Ilegal Mezcal
    Typ Mezcal
    Verkehrsbezeichnung Spirituose
    Details doppelte Destillation: zunächst in Stahl, dann in Kupfer
    Anwendung pur oder für diverse Drinks und Cocktails (z.B. Tia Mia, Schrodinger's Cat, Mezcal Paloma...)
    Degustationsnotiz mit Noten von Ahorn, Nelken, Bitterorangen, dunkler Schokolade und Agave.
    Zutaten Ein Zutatenverzeichnis ist nach Art. 16 Abs. 4 der VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 nicht erforderlich.

    Factsheet als PDF downloaden

    Wie gefällt Ihnen das Produkt?

    Ilegal Mezcal Añejo 50cl

    Ilegal Mezcal Añejo 50cl

    Rating *
    {{ form.rating }} von 5

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.