Cadenhead's

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite
Man schreibt das Jahr 1842. Zu dieser Zeit steckte die schottische Whiskyproduktion noch in den Kinderschuhen, da Rum damals die populärste Spirituose der Briten war - gehörte doch die tägliche Rumration zu den Matrosen der Navy wie die Segel zu den Schiffen. William Cadenhead, ein Kaufmann im schottischen Edinburgh, tat sich mit seinem Verwandten Robert Cadenhead zusammen, um Whisky abzufüllen. Zu diesen Zeiten verkauften die Brennereien einzelne Fässer, die dann entweder privat geleert oder vom Käufer in Flaschen abgefüllt und dann auf den Märkten vertrieben wurden. Oft auch wurden die verschiedensten Blends hergestellt, um eine billige Marke durch einen teuren Whisky aufzuwerten. Die Cadenheads aber machten es sich zum Ziel, die verschiedensten hochqualitativen Whiskys aufzukaufen und begannen, von drei oder vier Fässern einer einzelnen Brennerei Whiskys abzufüllen. Somit war Cadenhead nicht nur der erste kommerzielle Whiskyabfüller, sondern auch der erste Vermarkter von „Speciality Whiskys“, wie Einzelfassabfüllungen oder Abfüllungen in Fassstärke. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 3400 verschiedene Whiskys abgefüllt. Seine zwei kleinen Läden - einer in Edinburgh, der andere in London - werden als „Schreine der schottischen Whiskys“ bezeichnet. Neben den ikonischen Whiskymarken von Cadenhead erweiterte man nach einiger Zeit das Sortiment um Rum, Cognac und Gin, bei denen genau so viel Wert auf eine hohe Qualität gelegt wird.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.